Back to All Events

Volles Rohr | Vortrag

Ein Vortrag von Dr. Peter Gungl & Dipl. Physiotherapeutin Tina Suppan

DI 3. Juli | 19 Uhr | Gemeindezentrum Kirchberg

Wenige medizinische Teilgebiete haben in den letzten Jahren derart an Kenntnisumfang gewonnen wie der Darm und die Verdauungsorgane. Dabei kann man vor allem drei Wissensgebiete unterscheiden.

Erstens: Unser Darm ist kein schlichter Rohrstrang, in dem es nur um chemische Aufschließung unserer Nahrung geht, sondern ein kleines Universum, in dem mehr Lebewesen ihr zuhause haben, als unser gesamter Körper Zellen hat!

Zweitens: Der Darm ist ein in 500 Millionen Jahren Evolution entstandenes und bewährtes Organsystem, welches über nahezu gleichviele Nervenzellen verfügt wie das Gehirn. Warum das so ist, beginnen wir gerade zu verstehen. (Aber irgendwie haben wir doch immer schon gewusst, dass der Bauch denkt, oder?)

Drittens: Darm und Verdauungsorgane nehmen eine zentrale Stellung in der Aufrechterhaltung unseres Wohlbefindens ein. Zu verstehen, wie diese Organe mit dem Gesamtorganismus in Wechselwirkung und Dialog stehen, ist essentiell für ein Leben in Gesundheit.

Bei ihrem Vortrag am 3. Juli im Kirchberger Gemeindezentrum werden Tina Suppan und Dr. Peter Gungl mit ihren ZuhörerInnen einen Streifzug durch dieses Wissen unternehmen.